Freitag, 20. Juli 2012

Achtung, Warnlampen: Umschalten auf Entspannung

Sollte eigentlich nicht zu übersehen sein - es passiert aber. Alle gehen einem auf die Nerven - die Ungeduld nimmt zu, gleichzeitig die Erschöpfung. Wann von An- auf Entspannung umgeschaltet werden sollte.

Die eindeutigen Signale:
psychisch gesteigerte Erregbarkeit; sozial: alle gehen einem zunehmend auf die Nerven; wachsende Ungeduld, Muskelverspannungen, Nacken-, Schulter und Rückenschmerzen. Aber auch hoher Blutdruck, Schlaf- und Verdauungsprobleme, übermäßiges oder nächtliches Schwitzen, vermeintliche Herzprobleme (Herzneurose), Lustlosigkeit in der Paarbeziehung.


Die besten Tipps für Lebensläufe um € 2,99

Kurz und kompakt! Für alle, die schnell einen guten Lebenslauf schreiben müssen!  Um günstige € 2,99 https://www.amazon.de/dp/B...