Montag, 18. Juli 2016

Tipps für erfolgreiche Initiativbewerbungen

Wenn Ihrer Bewerbung keine Stellenausschreibung vorangeht spricht man von einer Initiativ- oder Aktiv-Bewerbung.

Bei dieser Art der Bewerbung müssen Sie das Interesse des Unternehmens erst wecken. Dem Leser/der Leserin muss klar vor Augen geführt werden, warum Sie sich gerade bei seinem Unternehmen bewerben und an welcher Stelle Sie interessiert sind.

Erklären Sie ganz zu Beginn, warum Sie sich gerade bei dieser Firma und für welchen Tätigkeitsbereich (das muss keine konkrete Stelle sein)  Sie sich bewerben. Dazu ist es wichtig, dass Sie sich vorher über das Unternehmen informieren (Zeitungen, Internet, Firmenbroschüren). Überlegen Sie sich, worauf das kontaktierte Unternehmen besonderen Wert legen könnte.

Finden Sie bei Ihrer Recherche heraus, welche Qualifikationen/Erfahrungen im Zielunternehmen von besonderer Bedeutung sind. Welche Ihrer Qualifikationen können dort welchen konkreten Nutzen für das Unternehmen stiften?

Beschreiben Sie, welche Ressourcen Sie mitbringen, die für das Unternehmen besonders wertvoll sind!


Die besten Tipps für Lebensläufe um € 2,99

Kurz und kompakt! Für alle, die schnell einen guten Lebenslauf schreiben müssen!  Um günstige € 2,99 https://www.amazon.de/dp/B...